Die neue Saison bringt ein neues Lebensgefühl. Bestimmt von der Sehnsucht nach Freiheit und Selbstbestimmung. Sich so richtig was gönnen, auch in der Mode. Damit geht der FashionOptimismus in die nächste Runde. Man sieht es vor allem in einem Gedicht aus Farben und Prints. „Avocado“ und „Moss Green“ sind ein Wildwuchs aus warmen Grünnuancen, die auf den köstlich-kräftigen Orangeton „Carrot Cake“ treffen. Ein Farbkick mit Eyecatcher-Effekt. „Purple“ addiert den femininen Look und vollendet damit harmonisch das farbenfrohe Bild. Alle diese Töne zusammen formen sich zum Herzstück der Kollektion – zu spektakulären Drucken, die direkt aus den wilden 70ern kommen. Zu abstrakten Paisley-Motiven, Multicolour Flowers und geometrischen Mustern.

 

Wild & Free

Es wird lauter, weiblicher, schicker als zuvor. Immer besonders mit dekorativen Details wie Gürteln, Raffungen, Rüschen und Biesen, schimmerndem Lurex und Schmuckknöpfen. Die Silhouetten sind körperbetont. Die Säume von Röcken und Kleider rücken das Bein höher hinauf und zeigen Haut. Die Materialien glänzen. Das gewisse etwas entsteht jedoch erst durch die Kombination mit sportiven Elementen. Die schmalen Schnitte entfalten ihre Wirkung vor allem im Zusammenspiel mit weiten Silhouetten und Layerings. Und auch das gehört zum Optimismus für die Zukunft nach der Pandemie: das erweiterte Bewusstsein für Umwelt und Menschen. Für Rich & Royal hat diese Reise mit nachhaltigen Standards und Innovationen bereits erfolgreich begonnen.

Shop

unsere looks